Donnerstag, 16. April 2009

Ringschälchen

Schande auf mein Haupt, mein armer Blog wird ganz schön vernachlässigt in der letzten Zeit.


Aber jetzt bin ich endlich mal dazu gekommen, wieder was für die Hochzeit zu machen. Für die standesamtliche Trauung wollte ich kein richtiges Ringkissen haben (das kommt erst in der Kirche zum Einsatz), andererseits ist mir das beim Standesamt vorhandene Silbertablett aber irgendwie auch zu langweilig.

Deswegen kann ich Euch heute mein selbstgemachtes Ringschälchen präsentieren (inklusive unserer Ringe)


Kommentare:

Paddy hat gesagt…

Das ist ja mal eine tolle Idee.
Wo hast du das machen lassen? So langsam kann ich mir ja mal Ideen klauen *g*

bacardikirsch hat gesagt…

Alles echte Handarbeit :-)

Einfach weißes Porzellanschälchen besorgen und bedruckbare Transparentfolie. Damit lässt sich so ziemlich alles auf Porzellan bringen. Eine nette Idee ist es auch auf jeden Teller im Restaurant das Hochzeitsmonogramm etc. zu kleben.

Meli hat gesagt…

Sieht wirklich toll aus.
Ne Bekannte von uns hat für jeden Gast ein Glas gravieren lassen. ALso ebend zu mit Herz, den Namen des Brautpaares und das Datum. Fand ich auch ne süße Idee und jeder Gast durfte sein Glas mitnehmen...schöne Erinnerung!

Tini H. hat gesagt…

Wow, ich hab mir die letzten Beiträge zur Hochzeit durchgelesen. Fantastisch, wie viel Mühe du dir gibts, damit alles perfekt wird!