Samstag, 5. Juni 2010

Fotostory Hähnchen-Gemüse-Couscous

Für 4 Personen benötigt man:

ca. 300 g Hühnerfleisch
Teriyakisoße zum marinieren
1 Stange Lauch
1 rote Paprika
1 Zuchini
4 Tomaten
1 Glas Champignons
1/2 Päckchen Brunch light
250g Couscous
Fetawürfel

Zunächst schneidet man das Hühnerfleisch in Würfel und legt es einige Stunden in der Teriyakisoße ein.



Danach gibt man ein wenig Öl in eine Pfanne und brät das Hühnerfleisch an



Den Lauch, die Paprika und die Zuchini würfeln und zugeben, kurz mitbraten und etwas mit Gemüsebrühe aufgießen. Danach ca. 8 Minuten dünsten.



Anschließend den Couscous einrühren und ständig mit Brühe aufgießen bis er bissfest ist.



Danach den Brunch light und die Champignons und Tomaten unterrühren.





Zum Schluss noch ein paar Fetawürfel darübergeben, fertig :-)



Kommentare:

Kiwimama hat gesagt…

Und wie hat es geschmeckt ;)
Es sieht auf jeden Fall gut aus!
Werde ich bestimmt mal nachkochen!!

Lg Kiwi

bacardikirsch hat gesagt…

Sehr lecker war es. So gut, dass man immer mal wieder zum Kühlschrank muss um sich einen kleinen Nachschlag zu holen :-)

Bei uns gibt es das Rezept oft in ganz unterschiedlichen Varianten. Mal ganz ohne Fleisch und immer wechselndes Gemüse bzw. was der Kühlschrank halt so hergibt.

Viel Spaß beim nachkochen